Firstavenue

Druck

Druckverfahren

Es gibt zwei geeignete Verfahren für den Plakatdruck :

  • Offsetdruck (große Auflagen)
  • Digitaldruck (kleinere Auflagen)

Bei allen Verfahren erfolgt der Druck ab elektronischen Daten


Zu beachten:

Bildauflösung
Die Bildauflösung soll zwischen 300 bis 400 dpi sein. Schriften müssen beigelegt oder in Vektoren umgewandelt (outlines) werden. Alles muss in CMYK oder Pantone angegeben werden.

Raster
Das Plakat wird in der Regel mit einem 24er bis 28er-Raster gedruckt. Die Daten müssen je nach Plakatgröße im richtigen Format mit einer Auflösung von 355 dpi aufbereitet sein. Die Rasterung wird je nach Druckverfahren vom jeweiligen Drucker bestimmt.

Computer-to-plate
Die Daten werden beim Digitaldruck direkt ab Computer verarbeitet. Beim Offsetdruck werden die Daten auf die Druckplatten übertragen.

Ein-/Überdrucke
Händlereindrucke in bestehende Sujets werden vorteilhaft im Siebdruck ausgeführt.


Achtung:

  • Bei Leuchtplakaten können keine Tekturen angebracht werden. 
  • Vermeiden Sie Volldruck und zu feine Raster.

fact nr 6
 
  77%  
  der Bevölkerung finden Plakatwerbung sympathisch und sehr attraktiv Fact
     
 
  Download
   

OOH-Technische Informationen

     
 
  Kontakt
   

Philipp Hehl
Betriebsleiter
p.hehl@firstavenue.it
Tel. direkt: +39 0471 052 660
Mobil: +39 340 062 14 68

Andrea Delogu
Sales Director
a.delogu@firstavenue.it
Tel. direkt: +39 0471 1957 516
Tel. mit DW: +39 0471 052 660 | 16
Mobil: +39 346 979 97 14

     

 

nach oben drucken
 
   

 
img img img img img img img