Firstavenue

Das Weltformat 


Die Entstehung des Weltformats geht auf den Ostschweizer Karl Wilhelm Bührer (1861–1917) zurück. Bührer war Gründer und erster Redakteur der Halbmonatsschrift «Die Schweiz», die fast zwanzig Jahre als die führende literarische und künstlerische Zeitschrift der deutschen Schweiz galt. Nach einem kaufmännischem Misserfolg genötigt, seine Tätigkeit ins Ausland zu verlegen, gründete Bührer 1911 in München die «Brücke», deren weitgespannte Pläne durch seinen Tod und den Ersten Weltkrieg unverwirklicht blieben.

Das Weltformat wurde vom «Brücke»-Mitarbeiter und Nobelpreisträger Wilhelm Ostwald definiert und geht – wie die Deutsche Industrie-Norm für das DIN Briefpapier-Mass – von der Diagonalen des Quadratzentimeters aus (mathematisch: Wurzel aus 2 = 1,414). Es wurde 1913 in der Nummer 4 der Zeitschrift «Das Plakat» vorgestellt und kam erstmals anlässlich der Schweizer Landesausstellung 1914 in Bern zum Einsatz.
 

fact nr 1
 
  1ziges  
  Outdoor-Werbenetz für ganz Südtirol Fact
     
 
  Kontakt
   

Michael Hölzl
CEO
m.hoelzl@firstavenue.it
T +39 0471 052660
F +39 0471 052661

     
 
  Firstavenue + Cippy
   

Kampagne interaktivieren mit Südtirol interaktiv von Firstavenue

Image

     
 
  Kinowerbung
   

Kampagne verstärken mit
Südtiroler Kinowerbung von Firstavenue

Image

     
 
  Firstavenue+Map
   

Plakatkampagne online planen

Image

     

 

nach oben drucken
 
   

 
img img img img img img img